Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
19. Oktober 2017, 16:26:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tausend Möglichkeiten laden zu neuem Leben ein  (Gelesen 4460 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
wowin
VIP
*****

Karma: +11/-1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 301



WWW
« am: 21. Oktober 2012, 16:59:34 »

Nachdem mich kürzlich eine userin angeschrieben hat, habe ich mir meine alten posts mal wieder angesehen. Auch wenn ich das Forum nun schon länger Nicht mehr genutzt habe den alten posts nach langer Zeit noch einen anzuhängen.
einmal für mich um ein paar Dinge zusammen zu fassen aber vielleicht kann ich auch dem einen oder anderen ein bisschen Mut machen den eigenen Weg zu gehen.Nicht weil ich meine mein Weg sei besonders toll, sondern weil es MEIN Weg ist.
Nun sind es über sieben Jahre seit ich mit meinen Kindern alleine dastand und für eine 14jährige und einen 11jährigen Vater und Mutter sein musste, was ja jeder hier im Forum kennt.
Je länger es her ist, desto abstrakter sind die eigentlichen Ereignisse. Die Gefühle dazu folgen der Zeit jedoch nicht. Sie können auch nach langer zeit noch sehr nah sein.
Den Weg zurück ins Leben zu finden ist mir sehr schwer gefallen. Ein unablässiges Mühen mit Rückschlägen die mich manchmal an den Rand von dem gebracht haben was ich leisten konnte.
Es fiel mir schwer mich von meiner Vergangenheit zu lösen und wirklich eine, meine Zukunft zu planen und dann auch noch umzusetzen Zunge.
Die ersten Jahre standen meine Bedürfnisse im Hintergrund, da meine Kinder mich brauchten und am Abend nicht mehr so viel von mir übrig war als dass ich besondere Lust verspürt hätte meine Zukunft zu gestalten. (Wir waren wirklich alleine, keine Oma oder Sonstige Systeme drum herum)
Nach und nach Habe Ich es aber geschafft kleine Tritte zu schaffen auf denen Ich Halt fand, aber von denen ich nicht wusste wo sie hin führten. Das waren für mich die Musik die ich mache, der Sport bei dem ich innere Ruhe finde und Meine Philosophie der ich mich immer wieder widme.
Für außenstehende vielleicht ein etwas komisches emotionales Grundgerüst für "ein neues Leben" aber eben...MEINS
Ich hatte Zeitenweise das Gefühl dass ich unglaubliche Energie aufbringen muss um diesen meinen Bedürfnissen nachzukommen. Aber es ist mir immer wieder gelungen.
Ich denke für den Moment kann ich von diesen Dingen in der Vergangenheit reden..Was die Zukunft bringt weiß ich nicht.
Meine Kinder sind nun erwachsen und brauchen mich auf eine Weise die mir wesentlich mehr Freiraum bietet als noch vor zwei Jahren.
Ich habe meine Wohnort gewechselt, was mir sehr gut getan hat und mir ein neues Zuhause zusammenrenoviert. Aus der heutigen Perspektive kommt mir das vor wie ein notwendiger Befreiungsschlag.
Seither bastle ich auch wesentlich intensiver an meiner Zukunft.
In den letzten beiden Jahren ging es über von einem "mich an ein neues Leben gewöhnen" in "eine eigene Zukunft planen". Ich finde es aber schwer dafür Worte zu finden. Manchmal wünsche ich mir dass Ich es so machen könnte wie Grönemeier Und mir meine alten Gefühle von der Seele singen, das klappt aber irgendwie nicht... Huch
Aber ich Habe wieder ein Angebot von ein paar Leuten mit denen ich früher Musik gemacht habe. Und es wäre sehr schön mal wieder mit einer "richtigen" Band zu spielen Und nicht nur als Duo.
Für meine Birne tu ich auch wieder was, mein Bildungswissenschaftliches Studium ist zwar Manchmal neben dem Job sehr anstrengend aber es macht mir wieder Spaß.
Spaß und Freude und wenn es besonders gut läuft auch Liebe zu spüren ist eines der wichtigsten Dinge in meinem Leben geworden.
Aber ohne die ganz kleinen Schritte von denen ich nicht gewusst habe wo sie hin führen und die mich unglaublich viel Kraft gekostet haben wäre ich niemals da wo ich jetzt bin. Wie In der Überschrift schon beschrieben gibt es für jeden seine Möglichkeiten und er kann seinem Gefühl oder seiner Nase folgen.
Ich hoffe das ist jetzt so positiv geworden wie sich mein Leben jetzt anfühlt  Grinsend
Ich wünsche allen die sich bis hierher durchgeackert haben  Grinsend einen wunderschönen Tag

wowin

ps: wo gehen wir denn hin? Immer nach hause
     Novalis

 

 

 

 
 
 

 
Gespeichert
daydreamer
Newbie
*

Karma: +0/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3


« Antworten #1 am: 22. Oktober 2012, 00:35:41 »

.............Das ist wunderbar geschrieben und ich freue mich für dich das du jetzt dein Leben gefunden hast ,dir die Zeit nimmst für dich . Ich denke das viele diese kleine Schritte einfach nicht leben und das große Ziel damit verpassen .Ich drück dir fest die Daumen das dein Weg für dich positiv weitergeht !!


Lg Heike
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info