Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
19. Januar 2018, 18:44:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Namensgebung  (Gelesen 5521 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
nubischeElfe
Newbie
*

Karma: +0/-3
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 28



« am: 04. Oktober 2009, 00:42:09 »

wie findet ihr den Namen Esther? Was sind eure Lieblingsnamen für Mädchen? Welche findet ihr klingen am schönsten? für einen Jungen finde ich übrigens den Namen Lear toll Lächelnd
Gespeichert
JuNi02
Newbie
*

Karma: +0/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 20



« Antworten #1 am: 04. Oktober 2009, 00:46:02 »

Hallo nubischeElfe,

ich persönlich finde die Namen Sina, Yara und für nen Jungen Leon oder Luca sehr schön!

Sina und Yara heissen meine beiden Mädchen und wenn es Jungs geworden wären, dann eben Luca und Leon  Smiley

Lg... JuNi02 :-)
Gespeichert

Mich muss nicht jeder mögen...
Nachtelf
Gast
« Antworten #2 am: 04. Oktober 2009, 10:06:33 »

Hallo nubischeElfe,

gerne begrüße ich eine Namensvetterin hier im Forum. Bist ja lange genug herumgeschlichen um deine ersten Post zu straten *lach*

Willkommen im Forum

Nachtelf icon26
Gespeichert
Lola
Administrator
****

Karma: +20/-9
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 822



« Antworten #3 am: 04. Oktober 2009, 14:53:54 »

@ nubischeElfe

Esther ist schön, aber Lear würde ich mir an Deiner Stelle noch ein Mal überlegen. Denke immer daran, wie der Vorname zum Nachnamen passt und ob andere Leute in der Lage sind, ihn richtig auszusprechen. Und da sehe ich bei Lear im deutschen Sprachraum leider völlig schwarz.  Zwinkernd

Wann kommt denn das Baby? Herzlichen Glückwunsch zu Schwangerschaft! Auch wenn die Umstände nicht immer so sind, wie man es sich wünschen würde, gibt es doch kein größeres und schöneres Wunder, als neues Leben erschaffen zu haben und unter dem Herzen zu tragen.
rose rose rose

Liebe Grüße,

Lola

PS: Wie bist Du denn auf Deinen Nick gekommen? Der ist ja total schräg.  Grinsend

Gespeichert

Du bautest eine exakte Welt...

... ich aber bin ein völliges Chaos!
Hanna
Hero Member
*****

Karma: +41/-36
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 691



« Antworten #4 am: 04. Oktober 2009, 21:19:07 »

Nubische Elfe finde ich magisch, auch, wenn die Nubier wohl eher nicht an Elfen glauben. Lear kannte ich bislang nur aus King Lear von Shakespeare. Es ist sicher derzeit ein eher seltenerer Name. Nachfragen zur Schreibweise bzw. hochgezogene Augenbrauen (je nach Milieu) wirst du damit aber wohl öfters einfangen. Ich habe aber bereits wesentlich auffälligere Namen erlebt - "Lear", das werden die meisten sicher recht schnell schlucken.

Was man schön findet, das ist ja sehr subjektiv und hängt wohl auch vom Alter ab - und davon, welcher Namen man inzwischen überdrüssig ist, weil jedes zweite Kind so heißt. Hey, wie wäre es mit Leander? Das kann jeder schreiben und es hat auch was Poetisches. Ich fand auch Konrad immer schön.

Esther finde ich persönlich nicht so hübsch, weil ich den Klang nicht mag. Aktuell erhalten die Kinder oft sehr kurze Namen mit höchstens zwei Silben (Lara, Mia). Vielleicht wirkst du dem Trend mit einem dreisilbigen Namen entgegen. Allerdings würde ich bei Namen von auswärts immer kurz schauen, was sie bedeuten - ich kenne ein Kleinkind, dessen Name "der Menschenhasser" bedeutet, das ist doch eher schade.
Gespeichert
Knuddelmama
VIP
*****

Karma: +15/-1
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 450



« Antworten #5 am: 04. Oktober 2009, 21:49:19 »

hallo nubischeElf,

jede zeit hat ihre "modenamen". mal sind es alte, mal ausgefallene oder auch mit religiösem hintergrund vergebene namen.

meiner meinung nach sollte man auch immer bedenken, was manchmal von außen mit ausgefallenen oder sehr seltenen namen assoziiert wird und dass das kind ein leben lang mit dem namen leben muss.

es gab vor jahren doch den rechtsstreit, bei dem die eltern ihr kind pumuckel nennen wollten und nach jahrelangem rechtsstreit auch recht bekamen. ich möchte nicht wissen, was dieses kind für ein rennen mitgemacht hat.

ich bekam von meiner tochter auch manchmal zu hören, ihr name würde ihr nicht gefallen, der zweitname wäre viel schöner. sie heißt übrigens jennifer katharina *g*. ok, sie ist mittlerweile 18 jahre alt. heute würde ich wahrscheinlich auch einen anderen namen wählen. mir gefallen inzwischen auch die kurzen namen besser. z.b. Lea, Mirja, wobei ich bei den jungennamen so gar keine ideen habe, da ich nie einen jungen wollte  Zwinkernd.

ich habe erst letzt einen artikel gelesen, dass man mit der namensgebung bereits die schullaufbahn seines kindes fördern oder auch "zerstören" kann, weil lehrer manche namen mit bestimmten eigenschaften verbinden. so kam der name Kevin z.b. ganz schlecht weg.


übrigens, der name lear bedeutet übersetzt: der aus dem sumpf kam.

lg, knuma
Gespeichert

Wer A sagt muss nicht B sagen - er kann auch erkennen, dass A falsch war ......
wowin
VIP
*****

Karma: +11/-1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 301



WWW
« Antworten #6 am: 04. Oktober 2009, 22:10:47 »

Hallo nubischeelfe
Dass ich Namen für meine Kinder vergeben musste ist schon eine weile her, ich hatte jedoch auch immer wieder mal den Drang zu außergewöhnlichem, heute bin ich recht froh dass wir einigermaßen zeitlose wenn auch nicht sooo aufregende Namen gegeben haben.
Mit "Linus" kommt mein sohn ganz gut zurecht. Ich hatte anfangs Bedenken dass er wegen den peanuts gehänselt werden könnte, aber die kennt mittlerweile niemand mehr.
Lear würde ich mir gut überlegen. Das mit dem Sumpf ist richtig. das ist eine Figur von Shakespear...und zwar eine ziemlich tragisch traurige...geht auch nicht gut aus....

König Lear ist der Herrscher Britanniens. Herrschsucht und Eitelkeit verleiten ihn dazu, seine jüngste Tochter bei der Verteilung seines Erbes sehr ungerecht zu behandeln, was letztlich zu seinem Untergang führt.

Ich wünsche dir eine glückliche Hand bei der Namenswahl
viele Grüße
wowin
Gespeichert
Rosa
VIP
*****

Karma: +7/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 134


« Antworten #7 am: 04. Oktober 2009, 22:45:36 »

Ja ja, die Namenswahl, kann ich mich auch noch schwach dran erinnern  Lächelnd
 Was gefällt und was nicht ist sicher subjektiv.
Aber jetzt am WE war bei uns in der Zeitung eine Geburtsanzeige. Der Kleine heisst Franz Ferdinand. Nichts gegen traditionelle Namen, aber das ginge mir persönlich dann doch zu weit.  Schockiert

Ansonsten gibt es so viele schöne Namen. Hör auch einfach ein wenig auf dein Bauchgefühl. Wir hatten beim ersten Kind als Mädchen Namen Ira Carina ausgesucht (Ist dann aber ein Junge geworden). Als dann das Mädel unterwegs war, hab ich immer gesagt, das ist keine Ira Carina, passte halt nicht in mein Bauchgefühl. Ist ne Luisa geworden  Grinsend

Du wirst schon die richtige Wahl treffen!!!
LG Rosa

Gespeichert
Lola
Administrator
****

Karma: +20/-9
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 822



« Antworten #8 am: 05. Oktober 2009, 09:11:29 »

@ Knuddelmama

Zitat
...wobei ich bei den jungennamen so gar keine ideen habe, da ich nie einen jungen wollte 
image018

Wollen... das war nicht der Punkt... aber ich hatte einfach damit gerechnet, dass es ein Mädchen werden würde, da unsere Familie bislang immer sehr Mädchenlastig war. Mein Ex und ich haben acht Monate über den Kindsnamen gestritten, seine Vorschläge musste ich abwechselnd mit "nein", "nur über meine Leiche" und "das arme Kind" abschmettern (und ihr würdet mich verstehen, wenn ihr seine Vorschläge gehört hättet...   c ).

@ Hanna

Stimmt, Esther sieht geschrieben zwar schön aus, aber gesprochen hapert es mit dem Klang. Leander finde ich wunderschön, in meinem Land würde der Name zwar schon fast in die Kategorie "exotisch" fallen, aber in Deutschland ist er ja gebräuchlich wenn auch eher selten, oder?

Liebe Grüße,

Lola
Gespeichert

Du bautest eine exakte Welt...

... ich aber bin ein völliges Chaos!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info