Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
17. Januar 2018, 02:02:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Einschulung!!!!!!!!!!  (Gelesen 3468 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
freiheit42
Sr. Member
****

Karma: +6/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 410


« am: 03. August 2009, 20:43:46 »

huhu...
meld mich nach langer zeit mal wieder...aber eigentlich mit was erfreulichem!!

am 8.8. ist es soweit...mein junior wird
EINGESCHULT!!!!
ich glaub, ich bin aufgeregter als er selbst...
ist ja ein neuer lebensabschnitt..etwas ganz besonderes!!
unser ganzer alltag wird neu auf den kopfgestellt..hab noch keine ahnung wie es alles laufen soll...
da ich ganztags arbeite und im schichtdienst im krankenhaus...mein kleiner auf eine verläßliche schule gehen wird...hat er also um 12:50uhr schule aus...ich im frühdienst aber erst um 15:42uhr feierabend.
deswegen sind wir im april in die wohnung direkt über meine eltern gezogen-was große vor-aber auch ne menge nachteile mit sich bringt!!!es ist ein mietshaus, die miete etwas höher als unsere vorherige...aber mein junior wird nach der schule von oma in empfang genommen...der hort-bis 17uhr-würde mich monatlich 200euro kosten. ne menge geld-welches ich nicht hab...außerdem hätt ich sonst ja noch das problem wenn ich spätdienst hab...

aber das wird sich sicher alles irgendwie finden...
das heißt für mich : klappe halten und tief durchatmen;-)

aber ich hab auch ein problem und etwas sorge: der papa und die oma haben sich zur einschulung angekündigt. was ich eigentlich toll finde!!grad für den kleinen!!!er freut sich darüber...
aber mama und papa können momentan gar nichtmiteinander reden...was das ganze etwas erkalten läßt...aber ich werd versuchen nett zu lächeln und gute miene zum spiel machen  :-)
geht ja nicht um mich!!!

außerdem hab ich meine familie dabei...meine nichte wird auch eingeschult...und daher feiern mein bruder und ich gemeinsam...also eine große feier...

ok also eigentlich nix außergewöhnliches...
aber ich bin doch sehr nervös und aufgeregt...mehr im positiven sinne!!!

lg an alle
freiheit42
« Letzte Änderung: 03. August 2009, 20:46:19 von freiheit42 » Gespeichert

die, die immer alles klein schreibt ...
quips
Full Member
***

Karma: +1/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 170



« Antworten #1 am: 03. August 2009, 21:40:06 »

hi freiheit42,

ich war auch ganz aufgeregt, als meine große eingeschult wurde.
mein sohn hätte auch jetzt am 8 aug. eingeschult werden können (kann-kind). wir haben aber beschlossen, dass wir ihm noch ein jahr zeit geben, weil ihm die trennung so zugesetzt hat.
ich habe mir auch  schon gedanken gemacht, wie das alles so ablaufen wird, wenn es dann so weit ist. aber ganz egal was wir erwachsenen miteinander haben, es ist ein wichtiger tag für die zwerge. will sagen, dass wir großen dann auch mal alles andere vergessen........
ich wünsche euch einen super schönen ersten schultag.
lg quips
 
Gespeichert
Knuddelmama
VIP
*****

Karma: +15/-1
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 450



« Antworten #2 am: 04. August 2009, 21:42:58 »

hallo freiheit42,

ich habe noch die einschulung meiner tochter gut in erinnerung, auch wenn sie schon sehr lange her ist. die zeit ist so schnell vergangen, bei uns steht schon fast der abschluss an, sie arbeitet mittlerweile schon hart an ihrem abitur.

ups, da merkt man erst mal wie alt man geworden ist   Weinen.

ich hatte auch von anfang an das problem berufstätig zu sein und quasi schon alleinerziehend, da mein ex als fernfahrer wochentags immer unterwegs war. es hat sich dann aber im laufe der zeit ein "betreuungsnetzwerk" gebildet, das sich die grundschulzeit überaus bewährt hat. meine tochter ist an festgelegten tagen mit kindern ihrer klasse nach hause gegangen und ich habe sie dort nach feierabend abgeholt. der einzige tag an dem ich keine betreuung durch klassenkameraden hatte war der freitag. an diesem tage habe ich dann die betreuung der schule bis 16 h in anspruch genommen.

es war allerdings immer ein problem wenn eine erkrankung meiner tochter auftrat, natürlich immer morgens früh oder abends spät, so dass man nichts mehr organisieren konnte  Ärgerlich. Allerdings muss ich sagen dass ich einen sehr kulanten arbeitgeber hatte, der auch einen kurzfristigen ausfall von mir nicht übel genommen hat.

ich wünsche dir und deinem zwerg einen sehr schönen schultag. genieße die zeit, sie ist so schnell vorbei.

alles liebe

knuma
Gespeichert

Wer A sagt muss nicht B sagen - er kann auch erkennen, dass A falsch war ......
freiheit42
Sr. Member
****

Karma: +6/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 410


« Antworten #3 am: 05. August 2009, 22:26:49 »

@quips
@knuddelmama:
habt vielen dank für eure lieben worte...
wir freuen uns schon sehr auf samstag!!!

lg freiheit42
Gespeichert

die, die immer alles klein schreibt ...
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info