Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
12. Dezember 2017, 03:43:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die ersten drei Lehrjahre als AE  (Gelesen 13687 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Maja
Krawallschnecke
Administrator
*****

Karma: +62/-20
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1507



« Antworten #10 am: 27. August 2008, 22:58:18 »

Sorry wowin, dass war wirklich nicht sehr nett von uns *schäm*.

Das es mit der Beziehung nun doch nicht geklappt hat, tut mir leid. Wenn du hinter die Gründe gekommen bist, kannst ja vielleicht dem einen oder anderen hier mal in ähnlicher Situation weiterhelfen? Es ist nie ganz einfach, wenn zwei Menschen die schon recht lange leben und jede Menge Erfahrunge mitbringen dauerhaft zueinander finden wollen. Man ist halt nun mal keine 20 mehr und auch kein unbeschriebenes Blatt Zwinkernd. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du einigermaßen damit klarkommst und doch noch irgendwann ein passendes "Deckelchen" findest. Man ist zwar keine 20 mehr, aber eben auch noch keine 80 *g*. Da kann noch viel passieren...

Das ihr euren Urlaub in trauter Dreisamkeit geniessen konntet ist natürlich super. Was meinst du damit, dass dein Sohn etwas aktiver war und es hoffentlich auch bleibt? Macht er dir diesbezüglich Sorgen? Wie alt ist er noch gleich? Auf jeden Fall wahrscheinlich mitten in der Pubertät *ächz*.

Ist die Uni Hagen nicht etwas weit weg von dir? Du hast doch auch einen Job? Oder ist das ein Fernstudium? Ich dachte immer, du wärst so im Stress *g*.

Hey und das du unsere tiefgründige Unterhaltung gestört hast, ist natürlich kein Problem *fg*.

LG Maja
Gespeichert

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.

(Samuel Coleridge)
wowin
VIP
*****

Karma: +11/-1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 301



WWW
« Antworten #11 am: 28. August 2008, 08:00:29 »

Hallo Maja
Ja es ist leider so dass ein "Neustart" in dem Sinn nicht möglich ist. Und sich jeder schwer tut von "alten Erfahrungen" zu lassen. Und es erfordert von beiden Seiten ein gerüttelt Maß an Toleranz um eine Beziehung auf Dauer zu erhalten. Aber das muss ich hier im forum niemandem sagen, denke ich.
Mein Sohn..ja er hängt halt rum, ich weiß ist nicht unnormal in dem Alter, aber ich hab mich einfach gefreut dass er diese "Kaugummimentalität" mal ein wenig ablegen konnte. Ansonsten kam er vor den Ferien von sich aus und wollte vom Gymnasium auf die Realschule wechseln. Ich hatte schon öfter mit ihm darüber gesprochen da er im Gymnasium nicht richtig auf einen grünen Zweig kommt (er hatte halt immer nur vierer und ein paar Dreier) das war sehr frustrierend für ihn. Deshalb war ich eigentlich ganz froh dass er von sich aus kam. Nun müssen wir nach den Ferien einen ordentlichen Start hinbekommen.
Ja die Uni Hagen ist eine Fernuni. Bevor meine Frau krank wurde hatte ich schon nebenbei ein Magisterstudium (erziehungswissenschaften und Philosophie) begonnen. Nun gibt es das in dieser Form nicht mehr als dass ich es einfach weiter machen könnte. Mir ist nicht langweilig, aber für die flexibilität im Kopf finde ich das hilfreich. Außerdem fühle ich mich wieder stark genug das anzugehen. Im kopf hatte ich das die ganze Zeit. Und nun ist es eben einfach wieder Zeit für dieses Abenteuer. vieleicht muss ich ja in einem Jahr frustriert aufgeben weil ich nicht die energie und die Zeit aufbringen kann, aber das Risiko möchte ich eingehen. Als Ansporn lase ich mir das zum Teil vom Arbeitgeber bezahlen...da gibt man nicht so einfach auf.

Ich wollte eure tiefgründige Unterhaltung auch nicht stören. Ich hab mich nur gewundert dass "Frausauberethematikherself" Teuflisch so etwas machts tztztztztztztztz

viele Grüße und allen einen schönen Tag
wowin

Gespeichert
Maja
Krawallschnecke
Administrator
*****

Karma: +62/-20
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1507



« Antworten #12 am: 28. August 2008, 11:57:59 »

*gröööööööööööööhl*, ich bin verführt worden ganz klar *g*.

Gespeichert

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.

(Samuel Coleridge)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info