Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
23. Oktober 2017, 04:21:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ASPX-Dateien lesen...  (Gelesen 5890 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
cmag16
Hero Member
*****

Karma: +28/-17
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 519


« am: 19. Februar 2007, 23:02:14 »

Hallo Leute,

ich weiß, hier sind viele schlaue Leute. Deshalb mal mein Problem in Kürze. Von Microsoft gibt es ein Programm, welches man kostenfrei beziehen kann: Der Microsoft Visual Web Developer 2005 Express.

Mit diesem Tool kann man relativ einfach (also nach nur zwei Nächten.... :-) ) eine Website erstellen. Diese habe ich auch wie vorgeschlagen auf meinem Server gesetzt. Allerdings kann der Explorer die Dateien dort nur im Klartext lesen und die nette Optik ist damit hin.

Für eingeweihte: Die Dateien haben fast alle die Endung .aspx, das ganze scheint eine nette Erweiterung von HTML mit Mischung von Cascading Sheets etc. zu sein welche dymanische Websites mit Visual Basic oder Visual C erzeugt...

Ich nehme an:

1. das mein Provider (kostenlos) dieses nett Format nicht unterstützt.

2. ich die Seiten nur veröffentlichen kann indem ich von MS eine ERgänzungssoftware kaufe die wieder Geld kostet

3. ich meinen Provider wechseln sollte...


HAT JEMAND AHNUNG WORUM ES GEHT? Surfe schon seit Stunden ohne Erfolg herum und habe so langsam aber sicher die Sch... voll.

Was macht man nicht alles für die dumme Schule...

Ich glaube ich steige wieder um auf HTML und Frames.

Mit freundlichen Grüßen

cmag16
Gespeichert
eric
VIP
*****

Karma: +15/-7
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 506



WWW
« Antworten #1 am: 20. Februar 2007, 11:08:13 »

hallo cmag16!

.aspx-dateien sind dateien die vom server interpretiert werden und erst der output des serverprozesses dann zum client geschickt wird. .asp dateien werden vom asp(=ActiveServerPages) dienst von microsoft abgearbeitet. bei der "x"-Variante von ".aspX" geht es um die (derzeit aktuelle) .NET-variante. d.h. dieser kann zusätzlich ".net-code-behind" verstehen. das ist gleich (oder genau genommen "ähnlich") zu setzen mit einem php-interpreter, den der provider am server installiert.

php-interpreter sind mittlerweile häufig bei (günstigen) zahl-providern mit dabei. bei "für umsonst"-providern weiss ich das nicht, glaube es aber nicht.
asp/asp(x)-dienste sind dagegen meisst in nur (relativ) teueren zahl-providern verfügbar. hintergrund dabei ist nicht, dass microsoft für den asp-dienst so viel geld haben will (der ist für umsonst), sondern vielmehr, dass das ding auf einer windows-(server)-maschine laufen muss. - und die kostet für provider geld.

insgesamt ist die zielgruppe von asp(x) eher der "professionelle markt". php bedient dagegen auch die unteren segmente bis hin zum privatanwender.

dementsprechend würde ich für aktive inhalte in deinem fall eher php empfehlen. zwar sind die entwicklungsumgebungen nicht ganz so net wie das developer-studio von ms. aber mit ner (kostenlosen) suite wie "eclipse" kommt man durchaus auch schon voran.

vorteil im bildungssektor ist, dass php sehr weit verbreitet und eben für absolut umsonst ist.
bezugnehmend auf unser gespräch im chat würde ich .NET eher für desktop-anwendungen als alternative zu visualbasic oder c heranziehen. denn diese entwicklungs- und laufzeitumgebungen sind auch für "umsonst": das "kleine developer studio express" von ms und mono von irgendwem.

in diesem sinne noch viel spass... Zwinkernd
eric
(der-sich-trotz-dieser-antwort-für-alles-andere-als-schlau-ansieht)




Gespeichert

---------------------
pauschale aussagen sind IMMER falsch.
cmag16
Hero Member
*****

Karma: +28/-17
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 519


« Antworten #2 am: 20. Februar 2007, 11:20:01 »

Hallo Eric,

zunächst einmal recht, recht herzlichen Dank für deinen professionellen Rat. Ich habe alle möglichen Alternativen (auch mit einem HTML-Code programmieren) erst einmal meiner Konrektorin geschickt, soll die doch mal entscheiden.

Unter

www.ecs-webhosting.de/de/webhosting-ntstudent.php

gibt es ein Angebot für 5 EUR im Monat, eine Website mit ASP reinzustellen. Gilt aber nur für Schüler/Studenten....


Bin schon gespannt wie man bei uns im Kollegium entscheiden wird...

Werde mich wieder melden.

Mit freundlichen Grüßen

cmag16
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info